Welpenstube

kerze00026  Diese Seite ist meiner geliebten Ronja gewidmet.kerze00025  

  

Regenbogen-wasserfall-ronja-Bild

 

Für Ronja

Es ist nun schon Jahre her
als das Schicksal dich mir nahm.
Ich seh dich noch dort liegen
ich nahm dich ein letztes Mal in den Arm.

Ich wollte nicht glauben was ich dort sah
warum fragte ich mich voller Qual.
Dein Herz schlug nicht mehr
in mir war alles leer.

Ich hab dich so sehr geliebt
Du hast so gern geschmust, gespielt.
du hast mir so viel gegeben
so kurz war nun dein Leben.

Bist du jetzt im Regenbogenland
geht es dir dort gut?
Die Hoffnung dass wir uns wiedersehn
gibt mir neuen Mut.

Das Leben geht weiter
wenn auch ohne dich.
Ich hab jetzt einen neuen Begleiter
doch dich vergess ich nicht.

Ich weiß du hast ihn mir geschickt
als Trost in schweren Stunden.
Ich danke dir so dafür.

                             In meinem Herzen bleibt du immer bei mir.                              

                                                  stern5.gif
Nachts leuchtet von Fern
ein ganz besonders heller Stern.    
Dann weiß ich du siehst herab zu mir
und ich bin dankbar für die schöne Zeit mit dir.

 

  regenbogen00022

 

Ronja wurde gerade mal 7 Jahre alt.
13.Dez. 1996 - 6. Jan. 2004



kreuz-11

Ronja hatte von Geburt an einen Herzfehler. Die Tierklinik versicherte uns, sie könnte damit alt werden.
Was dann passierte traf mich völlig unerwartet.
Ich lies meine Ronja wie jeden Morgen in den Garten und als ich sie kurze Zeit später rein rufen wollte
reagierte sie nicht auf mein rufen. Ich ging in den Garten und da lag sie ausgestreckt auf dem Rasen.

Ich werde diesen Anblick mein Leben lang nicht vergessen.
Ich schrie um Hilfe, versuchte sie wieder zu beleben,
aber es war zu spät. Wie wir später erfahren haben, starb sie den plötzlichen Herztod.
 

Ihr Tod kam so unerwartet- ich konnte mich nicht mal von ihr verabschieden.
Ich hätte ihr so gerne in ihrer letzten Stunde beigestanden.
 
                                                        Ronja als Welpe
abast5c7b07

 

Projekt4


Projekt3      Projekt6

                                                    Ronja erwachsen 

Projekt8

Projekt1

 

Mit dir meine liebste Ronja begann meine große Liebe zu dieser einzigartigen Rasse.

 

 Projekt7

 

Das folgende Gedicht fand ich in einem Tierforum, Verfasser unbekannt.

 

Botschaft vom Himmel

Letzte Nacht stand ich an deinem Bett, um einen Blick auf Dich zu werfen
und ich konnte sehen, dass du weinst und nicht schlafen konntest.
Während du eine Träne wegwischtest,
winselte ich leise um dir zu sagen:
"Ich bin´s, ich hab´Dich nicht verlassen.
Ich bin wohlauf, es geht mir gut und ich bin hier."

Heute morgen beim Frühstück da war ich ganz nah bei dir
ich sah dich den Kaffee einschenken
während du daran dachtest,
wie oft früher deine Hände zu mir heruntergewandert sind.
Ich war heute mit dir beim Einkaufen,
deine Arme taten dir weh vom Tragen,
Ich sehnte mich danach, dir dabei zu helfen und wünschte,
ich hätte mehr tun können.

Heute war ich auch mit dir an meinem Grab,
welches du mit so viel Liebe pflegst.
Aber glaube mir ich bin nicht dort.
Ich ging zusammen mit dir zum Haus,
du suchtest nach dem Schlüssel.
Ich berührte dich mit meiner Pfote und sagte lächelnd:
"Ich bin´s."

Du sahst so müde aus, als du dich auf die Couch sinken ließest.
Ich versuchte mit aller Macht, dich spüren zu lassen,
dass ich bei dir bin.
Ich kann dir jeden Tag so nahe sein,
um dir mit Gewissheit sagen zu können:
"Ich bin nie fortgegangen."

Du hast ganz ruhig auf deiner Couch gesessen,
du wusstest.... in der Stille des Abends....,
dass ich ganz in deiner Nähe war.
Der Tag ist vorbei...., ich lächle und sehe dich gähnen,
und ich sag´zu dir:
"Gute Nacht, Gott schütze dich, ich seh´dich morgen früh."

Und wenn für dich die Zeit gekommen ist,
den Fluss der uns beide trennt, zu überqueren,
werde ich zu dir hinübereilen,
damit wir endlich wieder zusammen,
Seite an Seite sein können.
Es gibt so viel, das ich dir zeigen muss
und es gibt so viel für dich zu sehen.
Hab Geduld und setzte deine Lebensreise fort....,
dann komm....,
komm heim zu mir.

 

Wenn ich Abends die Sterne betrachte, fühle ich dass der hellste aller Sterne für meine Ronja steht

und sie zu mir herabsieht. 

 

 Der Golden Retriever


 Ursprungsland:   England

Der Golden ist ein Apportierhund. Ausserdem liebt er das Wasser über alles.

Zu den Wesensmerkmalen der Golden Retriever gehört das "will to please", gefallen wollen".

Wegen seiner hohen Intelligenz und seine leichten Führigkeit wird der Golden verstärkt als Therapiehund, Blindenhund, Drogenhund

und Rettungshund eingesetzt.
Da sie sehr kinderlieb, anpassungsfähig, verschmust und äußerst menschbezogen sind,

werden die meisten Golden Retriever als Familienhunde gehalten.


Durch sein sanftmütiges Wesen ist er der ideale Hund für Familien mit Kindern.

 

 Der Golden bezaubert jeden  durch sein sanftes und freundliches Wesen! 

 

Er ist sehr anhänglich und liebt es, an allen Aktivitäten seines "Menschenrudels" teilzuhaben.

Je stärker der Golden Retriever in das Familienleben integriert wird, um so mehr schließt er sich "seinen" Menschen an

und ordnet sich gerne ein und unter.
Für eine Zwingerhaltung ist er in keinem Fall geeignet, sein sensibler Charakter würde durch die Isolation von seiner Familie leiden, Verhaltensstörungen wären vorprogrammiert. Sollten Sie ganztags berufstätig sein, ist ein Golden Retriever für Sie ungeeignet.

 

 

Größe:     mittelgroß
Rüde:       56-61 cm
Hündinn:  51-56 cm
Gewicht:  Rüden 34-40 kg
                 Hündinen: 28-36 kg
 

Im Ursprung war sein Fell dunkel- golden, die sogenannte Arbeitslinie (Field Trial Linie).

Mit den Jahren wurden dann auch hellere Farben gezüchtet- von creme, bis fast weiß.

Wir züchten die Dual Purpose Linie und haben keine reine Showlinie.


Wir bevorzugen die Ursprungsfarbe Gold, von hell- gold bis dunkel- gold, da wir meinen dass dieser wunderschöne Goldton unbedingt erhalten werden soll. Das bekommen wir auch auf den Ausstellungen immer wieder bestättigt.
(Siehe unter Erfolge)

Er heißt doch auch Golden Retriever.

 

PetProfi™ Seminar

Aus Welpen werden Hunde - gesund durchs erste Lebensjahr

besprochene Themen:

Wie und wann optimiere ich als Züchter das Absetzen der Welpen von der Mutterhündin?

Wie kann ich die Verhaltensentwicklung eines jungen Hundes positiv beeinflussen?

Wie wird die Erziehung eines Junghundes erfolgreich gestaltet?

Woran wird gesundes Wachstum sichtbar, wie erkenne ich Wachstumsstörungen?

Welche Krankheiten stehen in den ersten Lebensmonaten im Vordergrund?

Wie optimiere ich die Gesundheitsvorsorge für einen Junghund?

Ist Impfen wirklich so wichtig? Wann, wie oft, womit soll ich entwurmen?

 

neu00190

 

    Tellington TTouch Basis Seminar

   Körperarbeit + Bodenarbeit

                    Ziele der Tellington TTouch Methode sind:


      Andere Wege des Zusammenlebens mit unseren Hunden

      "Tellington TTouch ist eine sanfte und respektvolle Trainingsmethode,

      die Körper, Geist und Seele von Tieren und ihren Menschen achtet..."

              Dr.h.c.Linda Tellington - Jones, im April 2010 

Bei dem Seminar wurden Techniken erlernt wie der:

Wolkenleopard
Waschbär TTouch
Muschel TTouch
unter Beachtung der neun Elemente.
 
Ausführen des:

"Noahs Marsch"
Aufgerollte Phyton
Ohr- und Maul TTouch
 
Bodenarbeit wie:

führen im Labyrinth und über Bodengeräte
Handhabung einer Balanceleine
 Anlegen einer halben Bandage
Respektvolle Annäherung an Hunde

neu00190

   Klassische Massage am Hund

Therapie + Wellness in Einem:

Wirkung auf der körperlichen Ebene

Wirkung auf die Psyche des Hundes

neu00190

  Schüssler Salze und deren Anwendung

neu00190

 

   Erste Hilfe am Hund:

Geburtshilfe

 Wiederbelebung eines Hundes

 Verbände anlegen

 Mund-zu-Nase-Beatmung

 Vergiftungen

 Magendrehung

neu00190

  Züchterseminar der URCI

Tierschutzgesetz TSchG (§11)

Grundvoraussetzungen, Rassekenntnisse

Hundeverhaltungsordnung

 Gedanken + Grundsätze zur Zucht von Rassehunden

Kynologie, Deckakt, Trächtigkeit, Geburt

 Vererbungslehre, Fremdlinien-, Linien- und Inzucht, (Inzest)

Erbkrankheiten, Augenkrankheiten

Der Hund und Homöopathie: Die Eugenische Kur, Geburtshilfe

neu00190

  Züchterseminar der DC

 

IMG 4904-x

   Wir - das sind:

mein Mann: Carsten

 und ich selbst:  Karin

Ich selbst bin mit Tieren groß geworden
(Hunde, Hamster, Vögel, Hase). Tiere spielten schon immer eine große Rolle in meinem Leben.
Das erste gemeinsames Haustier in der Ehe war eine schwarze Katze, die uns zugelaufen ist.

lucie.jpg

Lucie wurde stolze 19 Jahre alt.

 

  Meine Liebe zu den Golden Retriever begann mit meiner Golden Hündin  Ronja vor vielen Jahren.

ronja7Unerfahren kaufte ich Ronja von einer "sogenannten" Züchterin, ohne Papiere.
Ronja war die Letzte vom Wurf und ein überängstlicher Welpe. Sie hatte vor allem und jedem Angst und wie sich später noch zu allem Unglück herausstellte, hatte sie auch einen Herzfehler.

Sie starb mit gerade 7 Jahren am plötzlichen Herztod. Wir waren tief erschüttert und trauerten sehr um Ronja.

Ein Leben ohne einen Golden, war aber für mich nicht mehr vorstellbar.
Doch ich hatte aus der bitteren Erfahrung gelernt.
Dieses mal sollt e es ein gesunder frohlicher Welpe sein, von einem gewissenhaften Züchter.
Ich informierte mich über Sinn und Zweck des Züchtens. Nach langem suchen im Internet bin ich auf eine Homepage gestossen,

die mich sofort ansprach. Die Züchter wohnten zwar 315 km von uns entfernt,aber das war mir nicht wichtig.

Die Hündin glich sehr unserer Ronja und was ich dort las überzeugte mich. Ich mußte zwar noch einige Monate auf meinen Welpen warten,

aber es hat sich gelohnt! Wir nahmen den weiten Weg auf uns und besuchten 2 mal unsere Luna bevor wir sie dann mit nach Hause nehmen konnten.      

              luna5b

  Sie wuchs in einer ganz liebevollen Hobbyzucht auf, wo sie all die Liebe
  und Fürsorge bekam, die ein Welpe für einen guten Start ins Leben
  mit uns Menschen braucht.   Inzwischen sind die Züchter gute Freunde von uns.
                 

Da ich selbst lange nach einem gewissenhaften Golden Retriever Züchter gesucht habe,

wuchs der Wunsch in mir selbst zu züchten.

Ich absolvierte ein Züchterseminar und im Sommer 2006 wurde unsere Luna das erste selbst Mama. Mit ihr begann dann unsere Golden Retriever Zucht.

2009 behielten wir einen Welpen

img 2286-baus der Verpaarung von Luna mit Louis unsere jetzige Zuchhündin Chiara.

 IMG 0005 IMG 0001

Aus Chiara's zweiten und letzten Wurf behielten wir eine dunkle Hündin, unsere Femi. Wenn alles so läuft wie geplant wird sie 2018 das erste mal belegt werden.

20108355 1613316475406155 3612542657444876212 n

UnsereWelpen werden im Haus aufgezogen. Die Welpen sind somit mit allen Geräuschen vom Haus vertraut.
Wir werden sie mit aller Liebe großziehen, denn die Welpen sind wie unsere andere Hunde auch Familienmitglieder.

Wir züchten im MRC unter dem Dachverband des URCI 1972 e.V.

 Die Welpen sind bei der Abgabe mit 8 Wochen mehrmals entwurmt, geimpft, gechipt und tierärztlich untersucht.

Unsere Hündin Femi ist ist HD und ED-frei, hat sämtliche Augenuntersuchungen gemäß ECVO-Untersuchungbogen und hat folgende Genteste: prcd-PRA-Gentest N/N, G_PRA 1+2 N/N, Ichthyose N/Ich

 Jeder Käufer erhält eine Mappe mit vielen Informationen wie:
Ernährungstips, Vermeidung von Krankheiten, erste Welpenerziehung usw. 

Für weitere Infos schicken sie uns eine E-mail und wir lassen ihnen unsere Welpen-Kauf-Infos zukommen.

 Chiar-Pfoten-Kopf-Bild

 

Unterkategorien